img_6086-iloveimg-convertedBolivia Digna ist eine Nichtregierungsorganisation (NGO) aus Cochabamba, Bolivien, die im Jahr 2006 gegründet wurde. Ihr Ziel ist es, die Rechte von Kindern, Jugendlichen, Senioren und anderenbenachteiligten Bevolkerungsgruppen, welche am Rande der Gesellschaft in einer der ämsten Gemeinden Lateinamerikas leben, zu verteidigen und zu fördern.

Seit 2006 entwickeln wir Programme, mit dem Ziel soziale Entwicklung und Gewaltprävention zu erreichen, da es hier viele Kinder gibt, die Opfer von gewaltätigen Übergriffen geworden sind. Aus diesem Grund betreiben wir auch Aufklärung über Menschenrechte und Pflichten, sowie Projekte zue verantwortungsvolle Führung und Förderung christlicher Werte.

Wir führen verschiedene in unseren Projektseiten aufgelistete Projekte durch. Jedes dieser Projekte unterstützt nicht nur diejenigen, für die sie durchgeführt werden, sondern hat auch das Ziel, eine Kultur von Freiwilligenarbeit zu fördern und den Freiwilligendienst als Lebensweise anzupreisen. Bislang (Stand von Anfang 2015) waren über 50 bolivianische und beinahe 70 internationale Freiwillige, für Zeiträume zwischen einem Monat und einem Jahr, Teil unseres Programms.

Unser Team

Das Glück und das Wohl der Kinder, das mit unseren Projekten einhergeht haben wir den großzügigen Beiträgen unserer Spender und Partner und insbesondere der harten Arbeit unserer Gruppe engagierter Freiwilliger zu verdanken.

Unsere Nachhaltigkeit und Beständigkeit, wird durch das Kernteam  Bolivia Dignas gesichert: 


Álvaro Dante González Gámez
Gründer, Direktor und Visionär

Pablo Zambrana Monduela
Pädagoge und Standortkoordinator

Sandra Campos
Pädagoge und Standortkoordinator

Francesco Morelli
Koordinator/Kommunikator



Soledad und Esther
Haushälterinen

Dieses Kernteam wird von lokalen Freiwilligen unserer Partnerorganisationen und internationalen Freiwilligen, aus der ganzen Welt, unterstützt. Bislang hatten wir Freiwillige aus Irland, Spanien, Holland, Deutschland, Frankreich, der Schweiz, Dänemark, Norwegen, Großbritannien, den USA, Taiwan und Australien.